facebook google plus YouTube

Abkürzungen RC Modellbau

Hier einige gebräuchliche Abkürzungen im RC Modellbau

  • RC - Radio Controlled oder Remote Controlled - funkferngesteuert
  • M1:8, M1:10, M1:12 - Standardmodell
  • M1:14, M1:16, M1:18, M1:20, M1:24 - Mini-Modell
  • M1:28, M1:36, M1:64 - Micromodell
  • Off-Road - Einsatz abseits von asphaltierten Pisten
  • On-Road -straßenfähige Tourenwagen-Modelle
  • Glattbahner - straßenfähige Tourenwagen-Modelle
  • Monstertruck - breite, bullig aussehende Fahrzeuge mit langen Federwegen und überdimensional breiten und großen Reifen.
  • Buggy - Buggys sind für den Einsatz im Gelände bzw. abseits asphaltierter Pisten konzipiert.
  • Truggy - Mischform aus Buggy und Monstertruck, basieren in der Regel auf einem Buggy-Chassis.
  • Short Course - handelt sich um getunte Pick-ups, die abseits der Straße antreten.
  • Crawler - geländefähige langsamfahrende Kletter-Fahrzeuge Trial
  • Koaxial-Heli - Hubschrauber mit zwei gegenläufige, übereinander angeordnete Rotoren
  • Pitchgesteuert - Als Pitch bezeichnet man den Anstellwinkel eines Rotorblatts gegenüber der anströmenden Luft.
  • SW - Spannweite der Tragflächen
  • DEVO-Devention Sender und Empfänger
  • DEVO-Version - Helikopter wird ausgeliefert ohne Sender
  • Gyro - Gyroskop-Technologie - Stabilisierungssysteme ermöglichen eine automatische Stabilisierung um eine oder mehrere Achsen. Stabilisierung der Steuerung z.B. Wind
  • Futterboot ohne Sonar alte Version V2 - Jabo Futterboot ausgestattet mit einer 6V-10Ah Blei-Gel Blockbatterie
  • Futterboot mit Sonar alte Version V2 - Jabo Futterboot ausgestattet mit einer 6V-10Ah Blei-Gel Blockbatterie
  • Futterboot ohne Sonar neue Version V3 - Jabo Futterboot ausgestattet mit einem 3,7V Li-Ion Akku
  • Futterboot mit Sonar neue Version V3 - Jabo Futterboot ausgestattet mit einem 3,7V Li-ion Akku
  • Flybarless-System - Bei nichtkoaxialen Modellen wird dabei der Drehmomentausgleich bzw. die Drehung um die Hochachse über einen Heckmotor geregelt.
  • RTR - ready to run - fahrfertig komplett vormontiertes Modell bei Elektro-Cars, bei Nitro-Verbrenner wird noch Sprit und ein Vorlgüher benötigt, und eventuell noch eine Glühkerze
  • RTF - ready to fly - flugfertig, Akku laden und fertig
  • RFH - Ready for HoTT. Alle Modelle dieser Serie sind mit einem hochwertigen GRAUPNER/SJ HoTT Empfänger ausgestattet.
  • ARR - almost ready to run - fast fahrfertig. komplett vormontiertes Modell, bei dem keine Fernsteuerung, kein Empfänger und meist auch kein Akku enthalten ist.
  • ARF - almost ready to fly - fast flugfertig
  • BNF - Version - Bind and Fly- hier wird noch ein Sender benötigt
  • BND - komplett vormontiertes Modell inklusive Empfänger, jedoch ohne Fernsteuerung
  • PNP - Plug-aNd-Play. Set enthält Modell, Antrieb (Motor, Regler) und Elektronik (Servos, Gyro)
  • EP - Electric Powered (Elektromotor)
  • GP - Gas Powered (Verbrennungsmotor)
  • 2 Kanal - Sender und Empfänger benötigen nur zwei Informationen zum Betrieb z.B. Boot Geschwindigeit + Ruder. Also ein Servo für die Lenkung und einen Fahrtregler für die Geschwindigkeit. Um so mehr Kanäle desto mehr Funktionen sind steuerbar, was meißt bei guten Helikoptern erst ab 4 Kanälen aufwärts geht.
  • 3 Kanal -> usw.
  • BL - brushless oder auch bürstenlose Motoren höherer Wirkungsgrad mehr Leistung
  • 540er - 540 beschreibt die Baugröße des Elektromotors
  • 2WD - RWD, Rear Wheel Drive - Hinterradantrieb
  • 4WD - Vorder- und Hinterachse werden angetrieben (Allradantrieb)
  • Nitroverbrenner - Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor Hubraumgröße z.B. 4,02 ccm die ein spezielles Gemisch aus Methanol, Rizinusöl, Synthetiköl und Nitromethan benötigen.
  • Benzin-Großmodell - Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor die z.B Hubraumgröße 25ccm mit dem Benzin-Gemisch 1:25 betrieben werden
  • Wheelie-Bar - Eine Stützkonstruktion mit einem oder kleinen Rädern am Heck des Fahrzeuges welches das Fahren auf den Hinterrädern vereinfacht.
  • Pivot Ball-PBS - Das Pivot Ball System bezeichnet eine Art der Radaufhängung
  • BEC - Battery Eliminator Circuit
  • Ni-MH Akkus - Nickel-Metallhydrid-Akkumulator
  • Nicd-Akkus - Nickel-Cadmium- Akkumulator
  • 1S - Lithium- Polymer- Akku ( Lipo ) eine Zelle 3,7 Volt
  • 2S - Lithium- Polymer-Akku ( Lipo ) mit zwei Zellen 2 x 3,7 Volt = 7,4 Volt
  • 3S - Lithium-Polymer-Akku ( Lipo ) mit drei Zellen 3 x 3,7 Volt = 11,1 Volt
  • 4S - Lithium-Polymer-Akku ( Lipo ) mit vier Zellen 4 x 3,7 Volt = 14,8 Volt
  • 6S - Lithium-Polymer-Akku ( Lipo ) mit sechs Zellen 6 x 3,7 Volt = 22,2 Volt
  • Bausatz KiT oder KIT Verion - RC Modell ist zerlegt in Einzelteilen ohne elekronische Komponenten ( Servo, Motor usw.)
  • RR+ - (Multiplex) Im Lieferumfang ist ein Multiplex M Link Sender enthalten
  • FTR  - Futaba Transmitter ready - steuerbar mit Futaba S-FHSS Sender
  • RTB  - ready to bind - Modelle ohne Sender
  • GL Modul - General Link
  • Lexan - Polycarbonat wird verwendet für Karosserie stabil, bruchsicher
  • Turns - Anzahl der Wicklungen- weniger Turns schneller/kräftiger
  • Dual Rate - eine Funktion, mit der man auf der Fernsteuerung den Servoweg einstellen kann.
  • kv - steht für Drehzahl
  • ESC - steht für Electronic Speed Control, also der Drehzahlsteller/Regler für den Motor
  • mAh - Milliamperestunden
  • 2,4 GHz-Technik Frequenz die Steuerbefehle zum Modell überträgt Sender - Gerät zum steuern eines Modells ( Pistolen-Sender, Pult-Sender, Hand-Sender)
  • Empfänger - befindet sich im Modell der die Steuerbefehle empfängt und an die Servos weiter gibt.
  • Servo - wandelt die Befehle vom Empfänger in mechanische Bewegung um z.B. ( Lenkung, Ruder)
  • Quarze - Wechselquarze können mehrere Fahrzeuge zur gleichen Zeit mit unabhängigen Frequenzen betrieben werden.
  • Regler - Drehzahleinstellung des Elektromotors
  • proportional - gleiche Bewegung des Steuerknüppels folgen gleich der Bewegung der Servos
  • IR - Infrarot-Empfänger
  • Tamiya-Stecker - Der Tamiya-Stecker ist ein elektrischer Steckverbinder zur Niederspannungs-Stromversorgung. zwei Größen 13,5mm Breite und Mini-Stecker 9,5mm.
  • Deans- Stecker - Dean T-Connector Hochstromstecker
  • Y-Kabel - Y-Kabel benötigt man um 2 eigenständige Akkus in Serie zu schalten. Kann auch zum synchronen Betrieb von zwei Servos an einem Kanal verwendet werden.
  • Sender HTX – LCD 2,4 GHz. - FHSS - Die HTX – LCD Anlage ist eine handliche und sehr kompakte sogenannte Pistolenfernsteuerung die durch ihre geringen Maße gut in der Hand liegt. Für den Betrieb sind 4x 1,5 Volt Batterien (AA) oder 4x NiMh Akkus 1,2 Volt mit 500 mAh notwendig.
  • REV- Servo Drehrichtung umkehren
  • EPA - Servowegbegrenzung
  • ABS - Anti-Blockier-System
  • EXP - Exponential
  • ST-TRIM - Trimmung der Lenkung
  • TH-TRIMM - Trimmung des Gasweges
  • D/R ST Dualrate Lenkung - Dual Rate erhöht oder reduziert den Servoweg in Bezug auf den Weg des Lenkrads/Gashebels
  • D/R TH - Dualrate Gas Dualrateeinstellung des Gaswegs
  • USB - Universal Serial Bus - Stromversorgung
  • Sd.Kfz. 234 - Panzerspähwagen Sd.Kfz. 234 war ein Radpanzer der deutschen Wehrmacht
  • Pzkpfw - Panzerkampfwagen Beutepanzer Artillerie-Beobachtungspanzer
  • StuG 3 - Sturmgeschütz

 



zurück